Beyer+Freitag&Zeh

Kindergartenbau

Wir sind „der“ Architekt in Emden, da wir schon seit mehr als 30 Jahren hier gefestigt sind und immer noch mit der gleichen Vision unsere Arbeit wahrnehmen. Unser Leitfaden ist: „Raum schaffen zum Leben und Arbeiten“. Diesem folgen wir in allerlei Projekten.

Zu unseren Aufgabengebieten gehört unter anderem der Kindergartenbau. Mit unserem Team von mehr als zwanzig Mitarbeitern leisten wir Dienste in Bezug auf Planungen, Analysen, Konzeptionen und Visualisierungen in fast allen Bereichen des Bausektors.So analysieren wir das Grundstück auf dem ein Bau stattfinden soll, ermitteln die Kosten, Begleiten die Planung, beraten in Bezug auf Funktionen und gestalten 3-D-Visualisierungen der Planungen. Hierdurch wird ein ganzes Projekt durch unsere Erfahrung und Fachkenntnisse aufgesetzt und begleitet. Was die Arbeit unseres Teams ausmacht, ist die Verschmelzung von neuen Technologien mit kreativen Eingebungen.

Über das Architekturbüro

In den großen hellen Räumen unserer Firma wird nämlich für innovative Ideen reichlich Platz geboten. So sind vor allem auch funktionale Lösungen für den Kindergartenbau immer mehr von Belang bei steigenden Anzahlen Kindern die jährlich in die Kindergärten kommen.

Selbstverständlich wenden wir unser Wissen und unsere Kreativität nicht nur auf den Kindergartenbau an. Wir bearbeiten die verschiedensten Projekte, von öffentlichen Aufträgen über kleine Unternehmen bis hin zu privaten Kunden an. Unser Ziel dabei ist es, Räume zu schaffen die einen Mehrwert bieten.

Mehr als Kindergartenbau

Wir als Architekten streben nach wichtigen Gütern unserer Gesellschaft wie z.B. der Gesundheit, der Kultur, dem Handel oder der Bildung Orte zu schaffen, an denen sie sich ideal weiterentwickeln können. Neben dem Kindergartenbau ist deshalb z. B. im Bereich der Gesundheit ist an den Krankenhausbau zu denken. Darüber hinaus verbinden wir diese idealistischen Ideen mit neuen Features wie Photovoltaik Anlagen. Nach unserem Ermessen sind neben Ästhetik und Funktionalität auch die umweltschonendere Mittel nicht zu vergessen. Vor allem bei dem Kindergartenbau kann hieran gedacht worden, da meist große Flachdächer ideale Flächen für Photovoltaik bieten. Dies ist natürlich kein Muss sondern gehört lediglich zu unserem großen Repertoire an Möglichkeiten in dem Bausektor.

Aktuelles